Gebet in der Coronakrise

Von Johannes Hartel
Gebet in der Coronakrise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.5 KB

QUARANTÄNE – GEDANKEN ZU EINER BESONDEREN FASTENZEIT

Es könnte sein…

Ein Text von Tanja Draxler
Es könnte sein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.3 KB

Willkommen

Herzlich willkommen bei Mütter hoffen und beten. Mütter hoffen und beten ist eine Gebetsbewegung, die in den letzten Jahren im deutschsprachigen Raum immer mehr Freunde findet.

 

Seit dem Jahr 2000 treffen sich in Deutschland, der Schweiz und Österreich Frauen – Mütter, Großmütter und mütterliche Frauen –, um in kleinen Gruppen für Kinder zu beten, denn diese sind in der modernen Welt einer Vielzahl von Gefährdungen und zerstörerischen Einflüssen ausgesetzt. Schätzungsweise gibt es im deutschsprachigen Raum inzwischen fast tausend solcher Gebetsgruppen.

 

 


Kontakt:

 

SalzSalzSalz e. V.

Postfach 3042

D-88216 Weingarten

Telefon: 07 51 - 3544672

Mail: info@salzsalzsalz.net